Süßes · Vegan For Fit

Mandel-Kokos-Pralinen

Aus dem Buch Vegan For Fit von Attila Hildmann und von mir leicht abgewandelt (weil ich einfach nicht genug Zutaten hatte)Die Pralinen sind ausgesprochen lecker, knusprig und zuckerfrei und sehr schnell gemacht.

Zutaten für ca. 20 Stück:

80 g geriebene Mandeln
70 g Kokosraspeln
100 g Mandelmus
30 g Agavendicksaft
1 Prise Salz
1 Msp. Vanille (ausgekratzt)

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig vermischen, mit feuchten Händen kleine Kugeln formen und mind. 2 Stunden kaltstellen. Fertig und lecker!
(Aber für alle Challenger gilt: nur vor 16 Uhr genießen)

Advertisements

4 Kommentare zu „Mandel-Kokos-Pralinen

  1. Juhu, die Pralinen habe ich gerade eben nachgemacht – etwas abgewandelt, weil ich kein Mandelmus im Haus habe (und noch keinen Mixer, der kommt erst zu Weihnachten ;)) und es mir zu teuer ist – also mit Erdnussmus ausprobiert. Fotos finden sich gleich auf meinem Blog, die Teile schmecken aber so lecker, dass man gar nicht merkt, dass sie eigentlich anders schmecken sollten.. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s