Süßes

Marillenknödel – Veganisierter Klassiker

Da ja gerade Marillenzeit ist, kommt man an den saftigen süßen Kugeln ja kaum vorbei. Warum also als Veganer darauf verzichten?
Ich verwende für den Kartoffelteig immer das Rezept aus dem alten Schul-Kochbuch meiner Schwester. Auch „veganisert“ extrem lecker und simpel!

Marillenknödel

Zutaten für 15 Stück:
1 kg Erdäpfel (mehlig)
30 g Margarine
1 TL Salz
50 g Grieß (ich habe Dinkel-Vollkorn-Grieß)
250 g Mehl
2 EL Sojamehl verrührt mit 4 EL Wasser
Muskatnuss
15 Marillen
100 gVollkorn-Semmelbrösel
100 g geriebene Haselnüsse
50 g Rohrzucker (bio und fairtrade)

Zubereitung:
Erdäpfel dampfgaren (im Kochtopf mit EInsatz und Deckel) oder kochen, bis sie weich sind. Abschrecken, schälen und heiß durch die FLotte Lotte oder Kartoffelpresse drücken. Am besten auf die bemehlte Arbeitsfläche. Margarine in Flocken darauf verteilen, ein bisschen schmelzen lassen und gur durchmischen. Dann die trockenen Zutaten darunterkneten. „Sojamehl-Wasser-Gatsch“ drunterkneten.
Den Teig muss man sofort verwenden, ewr solte nie rasten. Eine Rolle daraus formen, in  Stückchen teilen. Platt drücken und je eine Marille darin einwickeln. Zwischen den feuchten händen rollen, bis das Knödel gut verschlossen ist.
Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Von den Knödeln soviele man braucht hineingeben, nochmal aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze 15 Min. ziehen lassen.
Die übrigen Knödel wickle ich einzeln in Alufolie/Frischhaltefolie und friere sie ein.
In einer beschichteten Pfanne Brösel, Nüsse und Zucker durchmischen und bei kleiner Hitze anrösten. Vorsicht, brennt schnell an! Oft umrühren!
Fertige Knödel darin wenden und mit Staubzucker servieren! Am besten noch einen leckeren selbstgemachten Obstsalat dazu (oder Apfelkompott) – LECKER!!

Advertisements

3 Kommentare zu „Marillenknödel – Veganisierter Klassiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s